Wie schon in der Einleitung geschrieben ist die Finanzbuchhaltung (FiBu) ein Teilbereich des Rechnungswesens, um genauer zu sein ist es das externe Rechnungswesen. Das externe Rechnungswesen gibt Interessenten (Banken, Finanzamt, Aktionären …) wichtige Informationen über das Unternehmen.
Um eine einheitliche Darstellung über das Thema zu haben, wurden gesetzliche Grundlagen geschaffen, nach welchen die Informationen erfasst, verarbeitet und dargestellt werden müssen.
Insgesamt hat das Rechnungswesen hat 4 Teilbereiche:

Bereiche des Rechnungswesens: Dokumentation, Rechenschaftslegung, Kontrolle, Disposition
4 Bereiche des Rechnungswesens

Die Aufgabengebiete der Dokumentation und Rechenschaftslegung werden in der Finanzbuchhaltung umgesetzt.

Dokumentation

Die Dokumention aller Vorgänge in einem Unternehmen ist die Grundlage um Daten wiederzufinden und nutzbar zu machen. Für die Finanzbuchhaltung ist das besonders wichtig, da auf ihr alle weiteren Bereiche des Rechnungswesens aufbauen. Je schlampiger in der Dokumentation gearbeitet wird, desto länger brauchen die nachfolgenden Prozesse, da sie sich mit der Unordnung auseinandersetzen müssen. Bei gut dokumentierten Projekten kommt der Nutzer schnell in das Thema rein und kann die gesuchten Informationen schnell verwerten. Die Finanzbuchhaltung dokumentiert daher alle Geschäftsfälle eines Unternehmens.
Was Geschäftsfälle sind, erfahrt Ihr auf der nächsten Seite.

Rechenschaftslegung

Rechenschaft abzulegen heißt seine Gläubiger oder Auftraggeber mit richtigen Daten über Vorgänge des Unternehmens oder den Fortschritt des Auftrages zu informieren.
Die typischen Gläubiger eines Unternehmens sind das Finanzamt, die Aktionäre und Partnerunternehmen, welche an bestimmten Informationen wie dem Finanzplan, der Steuererklärungen oder dem Fortschritt in einem Projekt interessiert sind. Wichtig dabei ist es nicht gegen das Wettbewerbsgesetzt zu verstoßen. Das ist aber nicht Thema dieses Artikels.

Bei guter Dokumentation ist die Rechenschaftslegung kein Problem da wir alle Informationen schnell vorzeigen können. Kommt es in diesem Punkt zu zu Auseinandersetzungen so ist der Schaden gewaltig, da Stress mit dem Finanzamt oder einem Großinvestor zu existentiellen Problem führen können.

Unsere Empfehlung, beschäftigt euch mit der Finanzbuchhaltung und messt ihr einen großen Wert zu!

Quellen

httpss://www.rechnungswesen-info.de/buchfuehrung.html