Datenbanksysteme aller Art haben in letzter Zeit stark an Bedeutung gewonnen. Viele Unternehmen haben Probleme ihre Daten zu einer gewissen Zeit in aufbereiteter Weise darzustellen, da Sie für riesengroße Datenmengen immer noch Excel oder andere einfache Tabellenprogramme benutzen. Relationale Datenbank wären hierfür die einfachste Lösung. Auf dieser Grundlage möchten wir Dir SQL vorstellen. SQL (Structured Query Language) ist eine Sprache, die das Anlegen, Speichern und Abfragen von Daten in relationalen Datenbanken ermöglicht. In unserem Tutorial werden Wir die zeigen wie du die passende Software findest bis hin zur ersten eigenen Datenbank. Außerdem werden Wir auf alle Befehle genau eingehen und die Funktionalität erläutern. Nun aber erst einmal zur Auswahl der richtigen Software.

Für unser Tutorial verwenden wir den SQL Developer, den Du unter: httpss://www.oracle.com/technetwork/developer-tools/sql-developer/downloads/index.html downloaden kannst. Wichtig ist hierbei zu beachten, dass du JDK8 oder höher auf deinem Rechner installiert hast. Die aktuelle JDK kannst du Dir downloaden unter: httpss://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/jdk8-downloads-2133151.html. Downloade dir die JDK in 64 Bit wenn du SQL Developer auch in 64 Bit heruntergeladen hast. Installiere nun erst die JDK und dann den SQL Developer. DU bist nun bereit das Tutorial für SQL zu durchlaufen. Damit du einen besseren Überblick hast, haben wir das Tutorial in drei Kategorien aufgeteilt:

  1. Tabellen anlegen und verarbeiten –> Daten speichern und organisieren
  2. SQL-Befehle –> Daten abrufen, neu sortieren und individuell filtern
  3. SQL Spickzettel –> Überblick über alle Befehle + Shortcuts in SQL Developer